Eisschießen 2004

Datum 09.01.2004 – 23.01.2004
Teilnehmer Bertl, Flo, Geggi, Gerard, Harry, Hen, Losch, Luke, Mexxx, Michi, Mike, Schorsch und ZNi
Ort Alle vier Eisbahnen Proleb/Köllach
Links Spielberichte im alten Forum

Bereits zum fünften Mal nach 1998, 1999, 2002 und 2003 nahmen wir auch 2004 an der Proleber Dorfmeisterschaft im Eisschießen teil. Da wir in den letzten Jahren immer wieder mit akutem Personalnotstand zu kämpfen hatten, meldeten wir dieses Jahr kurzerhand fast alle Vereinsmitglieder unter dem Namen „PGBBieraten“ zur Meisterschaft an.

Dieses Jahr nahmen erstmals auch unsere „Hasen“ an der Meisterschaft teil, bezeichnender Weise unter dem Namen PGBBunnies. Die Mädels begannen ihre Spiele sehr stark, doch leider konnten sie die guten Leistungen der ersten Tage nicht weiterführen – für sie endete die Meisterschaft auf Platz 14 von 16. Dieses Ergebnis mussten wir natürlich um jeden Preis schlagen…

Spielplan

Tag Spiel Ergebnis
1 spielfrei
2 PGBB : GH Scheer
PGBB : Gerhard’s Würstelstand
PGBB : Wanderfreunde
0 : 2
2 : 1
2 : 0
3 PGBB : Siedlung Proleb
PGBB : GH zur alten Mühle
2 : 0
1 : 2
4 PGBB : Iceboys
PGBB : WWM
PGBB : TC Leskoschek
1 : 2
2 : 1
0 : 2
5 PGBB : Pensionisten
PGBB : Tennisstüberl Stadlmaier
1 : 2
0 : 2
6 PGBB : TC Proleb
PGBB : Sängerrunde
0 : 2
0 : 2
7 PGBB : TC Landhaus 0 : 2
8 PGBB : Jäger 2 : 1
9 PGBB : GH Raschl
PGBB : GH Almer
PGBB : Raiba Boys
1 : 2
2 : 1
2 : 1
10 PGBB : FF Proleb
PGBB : Tütomat AG
0 : 2
2 : 0
11 PGBB : FC Proleb
PGBB : Gendarmerie
0 : 2
2 : 1

Abschlussbericht

Am 09. Jänner 2004 begannen wir mit den ersten drei Spielen, von denen wir überraschender Weise gleich zwei gewinnen konnten. Spätestens nach dem zweiten Tag aber, an dem wir eine bestimmte Gewinnrate aufrecht erhalten konnten, hatten wir „Blut geleckt“.

Doch leider riss uns eine Verlustserie in der zweiten Spielwoche etwas aus unserer Euphorie, obwohl wir gegen die stärkeren Gegner immer wieder großartige Siege feiern konnten. Am Ende der Meisterschaft konnten wir immerhin neun Siege (von 21 Spielen) verbuchen – so viel, wie bei den letzten beiden Teilnahmen zusammen!

Letztendlich konnten wir uns leider nur im letzten Drittel der Mannschaften bewegen, und am Ende der Meisterschaft schaute für uns lediglich ein 18. Platz heraus. Immerhin: wir konnten vier Mannschaften (darunter Routiniers wie bspw. GH Almer) hinter uns lassen…

Die Siegerehrung fand am 7. Februar 2004 traditionell im GH Scheer statt, wo wir gemeinsam mit den Bunnies unsere Erfolge feierten und uns standesgemäß auf den Garnisonsball vorbereiten konnten.

Autor: Mike

Schlagwörter: